Die im Studiengang Journalismus an der Universität Leipzig entstandene vierteilige Mini-Serie „Wie bewaffnet ist Deutschland?“ erhält den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Bester Podcast“. Kern der Reihe ist eine umfassende Recherche der Studierenden zum privaten Waffenbesitz in Deutschland. Sie wurde auf defektor.fm im Rahmen des täglichen Formats „Zurück zum Thema“ ausgestrahlt. Näheres berichtet die Universität Leipzig.

Die im Studiengang Journalismus an der Universität Leipzig entstandene vierteilige Mini-Serie „Wie bewaffnet ist Deutschland?“ erhält den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Bester Podcast“. Kern der Reihe ist eine umfassende Recherche der Studierenden zum privaten Waffenbesitz in Deutschland. Sie wurde auf defektor.fm im Rahmen des täglichen Formats „Zurück zum Thema“ ausgestrahlt. Näheres berichtet die Universität Leipzig.