Hauptpreis für Lehre

Dr. Christopher Benndorf

„Was mir der Preis bedeutet …”

„Ich fühle mich durch den Preis für meine Lehrtätigkeit an der Fakultät sehr geehrt. Die Verleihung befeuert mich natürlich mit großer Freude zur Gestaltung einer noch besseren Lehre an unserer Fakultät.” – Dr. Christopher Benndorf

Kurzlaudatio

„Dr. Christopher Benndorf promovierte in Münster und ist seit 2017 als Habilitand an der Fakultät für Chemie und Mineralogie unserer Universität tätig. Sein Forschungsschwerpunkt liegt in der anorganischen Festkörperchemie der Seltenerdmetalle mit besonderem Fokus auf gemischt-anionischen Verbindungen mit ungewöhnlichen physikalischen Eigenschaften.

Herr Dr. Benndorf engagiert sich seit Beginn seiner Tätigkeit in Leipzig in einer großen Anzahl von Lehrveranstaltungen, zu denen drei mit den besten Evaluationsergebnissen der gesamten Fakultät zählen. Mehrere Jahre hielt er einen Teil der Experimentalvorlesung ‚Chemie für Mediziner’ vor fast 200 Studierenden. Er vermittelte der Hörerschaft die Grundlagen der Chemie in beeindruckender Qualität und Klarheit, sodass er 2019 unter den beteiligten Lehrenden die beste Evaluation erhielt. Auch einen großen Teil der Schlüsselqualifikation ‚Chemie im Alltag’ hat er neu gestaltet, modernisiert und um viele neue Themengebiete erweitert. Er vermittelt den Studierenden mit großer Begeisterung einen naturwissenschaftlichen Blick auf alltägliche Dinge und Erscheinungen, die oft weitaus spannender sind als es viele erwarten.

Im Rahmen der Veranstaltung ‚Elektronenmikroskopie’ organisiert, gestaltet und betreut er die vorlesungsbegleitenden Praktikumsversuche und Seminare in ausgesprochen hoher Qualität. Sein Engagement in der Lehre zeigte sich besonders im Sommersemester 2020, in dem er die Elektronenmikroskopie auf Basis von Fotostrecken, Computersimulationen und Onlinemeetings hervorragend vermitteln konnte.

Herr Dr. Benndorf beteiligt sich mit zudem großer Begeisterung in der Öffentlichkeitsarbeit der Universität, sei es bei einer Festvorlesung zum Sommerfest der Fakultät, der traditionsreichen Weihnachtsvorlesung oder bei der Museumsnacht Halle & Leipzig.”

Prof. Dr. Oliver Oeckler
Institut für Mineralogie, Kristallographie und Materialwissenschaft