Studentischer Preis für engagierte digitale Lehre

Lehrpreise verschiedener Fachschaften

Viele Fakultäten – eine Idee – gute digitale Lehre würdigen

Der Lehrpreis für digitale engagierte Lehre ist ein studentischer Lehrpreis, der 2020 von Studierenden einiger Fakultäten ins Leben gerufen wurde, um Lehrende aus verschiedensten Bereichen und Lehrformaten zu würdigen. Sowohl die Nominierung als auch die Auswahl der Preisträger*innen obliegt dabei allein den Studierenden.

Mit diesem Preis wird die herausragende Arbeit, die trotz neuer und teilweise chaotischer Umstände geleistet wurde, honoriert. Seien es interaktive digitale Seminare oder intensiver Kontakt mit den Studierenden, aufwendig gedrehte Lehrvideos oder Vorlesungen, bei denen man sich fühlt wie im Hörsaal.

In diesem Video erklären wir kurz, was es mit dem Preis auf sich hat.

Das studentische Team der Lehrpreise

Preisträger*innen des studentischen Lehrpreis

Erziehungswissenschaftliche Fakultät: Denise Heyder, Franziska Wehlmann, Julchen Brieger

Fakultät für Geschichte, Kunst- und Regionalwissenschaften: Anja Neubert, Dr. Stefan Magnussen & Dr. Alexander Sembdner, Dr. Lena-Maria Möller

Fakultät für Lebenswissenschaften: Prof. Dr. Alexandra Weigelt

Fakultät für Mathematik und Informatik: Prof. Dr. Silvia Schöneburg-Lehnert, Prof. Dr. Andreas Maletti, Prof. Dr. Thomas Krämer

Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie: Prof. Dr. Nina Kolleck

Medizinische Fakultät: Dr. Beate Raßler, Prof. Dr. Michael Fuchs

Philologische Fakultät: Dr. Naomi Truan, Kati Voigt

Die Preisträger*innen werden in Kürze auf der Website des StuRa vorgestellt.

Beteiligte Fachschaftsräte:

  • StuRaMed
  • fsinf
  • FSR Mathe
  • FSR BioPharm
  • FSR EWI
  • FSR PoWi
  • Farao
  • FSR KlaPhiRo